navigate_before
navigate_next

    Evangelisch-methodistische Kirche
    Bezirk Waiblingen

    Herzlich willkommen in den Gemeinden Waiblingen, Kleinheppach und Rommelshausen.

    Schön, dass du vorbeischaust.
    Wenn du neu bist, erfährst du hier das Wichtigste in Kürze.
    Aktuelles findest du direkt hier.

    Aufgrund der aktuellen Situation finden viele Angebote nicht statt oder werden online durchgeführt.
    Hier findest du unseren aufgenommenen Gottesdienste der letzten zwei Monate.

    Aktuelles

    „Grenzen kennen - Grenzen achten – Einführung in den Notfallplan und das Kinderschutzkonzept“ #

    Wir vom Team Kinder laden alle Mitarbeiter im Bereich "Arbeit mit Kindern" und alle Interssierte zu einer Onine-Schulung am Freitag, 30.4 von 19.30 bis 21.30 Uhr ein.

    Karin Toth (Referentin für Religionspädagogik und Sonntagsschulsekretärin im Kinder- und Jugendwerk, Fachkraft für Kinderschutz ISEF/ systemische Beraterin) referiert über das Thema:

    „Grenzen kennen - Grenzen achten – Einführung in den Notfallplan und das Kinderschutzkonzept“.

    Karin Toth schriebt dazu: "Wir wollen uns mit einem sperrigen aber extrem wichtigen Thema vertraut machen. Das Thema sexualisierte Gewalt ist in den Medien immer wieder sehr präsent. Es wird über härtere Strafen debattiert, über „sich zu langsam bewegende Jugendamtsräder“, über Strukturen die sexualisierte Gewalt befördern und immer wieder steht die Frage im Raum: „Was hätte man tun können um Kinder und Jugendliche vor solchen Erfahrungen zu schützen?“.

    In unseren Gruppen wollen wir für Kinder und Jugendliche Freiheitsräume schaffen. Sie sollen Gemeinschaft und vertrauensvolle Beziehungen erleben, miteinander Nachfolge leben und dabei eine starke und lebensbejahende Persönlichkeit entwickeln. Wie schaffen wir es also in unseren Gemeinden solche Freiheitsräume zu gestalten, sodass sich Kinder, Jugendlichen und Teamer*innen sicher und beschützt fühlen, ohne das Gefühl zu haben, ständig unter strengster Beobachtung zu stehen? Was müssen wir über Täter*innenstrategien und dem Umgang mit vagen Verdachtsmomenten wissen? Wie finden wir zu einem Umgang miteinander der uns hilft die, eigenen Grenzen zu verstehen und die Grenzen der anderen wahrzunehmen und zu achten? Ich würde mich sehr freuen wenn sich viele dazu einladen lassen. Auf einen spannenden und interessanten Abend freut sich Eure Karin Toth".

    Meldet euch mit einer kurzen Emailnachricht bei Ulrike Göhler an, ihr erhaltet dann einen link zur Online-Schulung.

    Liebe Grüße
    David, Rainer, Chrisitiane, Lucia, Ulrike

    MIR REICHT'S #

    Der nächste JuGo steht vor der Tür!

    Jugo_Flyer_17_04